Seiten

Gebäudehaftpflichtversicherung

Über eine Gebäudehaftpflichtversicherung sollte jeder Besitzer eines vermieteten Einfamilienhauses, Zweifamilienhauses oder Mehrfamilienhauses oder anderer Immobilien nachdenken. Schäden durch Immobilien und Grundstück passieren schneller als man denkt. So können Schäden durch Kinder auf einem Grundstück leicht entstehen. Nicht selten fällt bei einem Sturm auch ein Dachziegel vom Haus und beschädigt ein Kfz oder schlimmer noch, trifft einen Menschen. Ein Schaden an einer Person nimmt oft eine finanzielle Größenordnung an, die von einer privaten Person selten zu stemmen ist. Genau aus diesen Punkt wird für die Versicherung von Immobilien eine Gebäudehaftpflicht benötigt.
 

Auch für ein Einfamilienhaus mit einer vermieteten Einliegerwohnung kann es notwendig sein, eine Gebäudehaftpflichtversicherung zu besitzen. Um eine Gebäudehaftpflichtversicherung für ein Gebäude berechnen zu können, benötigt der Versicherungsvergleich einige Angaben. So muss vorab die Mindestdeckungssumme gewählt werden ( 1 Million, 5 Millionen, 10 Millionen oder 15 Millionen), der Selbstbehalt, die Immobilienart, die Anzahl der Wohneinheiten, die Anzahl der Garagen und die Jahresbruttomiete der vermieteten Einheiten.

 
Danach bei der Gebäudehaftpflichtversicherung die Zahlungsweise und den Beginn festlegen und auf berechnen drücken und schon wird der Gebäudehaftpflichtversicherung Vergleich für das vermietete Haus oder Immobilien durchgeführt. Der Jahresbeitrag bei den einzelnen Gebäudehaftpflichtversicherungen kann sich von 30 Euro bei einer Gesellschaft bis zu 200 Euro bei einer anderen Gesellschaft unterscheiden. Leider kann man nicht davon ausgehen, dass eine sehr teure Gebäudehaftpflicht wesentlich mehr Leistungen für das Haus aufbietet als eine günstige Gebäudehaftpflicht. Wenn man sich darauf verlässt, dann kann es gut möglich sein, dass man bei Schäden nur einen Bruchteil der Kosten oder gar keine Kosten von der Versicherung erstattet bekommt.
 
Ein Augenmerk sollte man auch auf die Leistungen der ausgewählten Gebäudehaftpflichtversicherung legen. So gibt es auch hier größere Unterschiede. Die Gebäudehaftpflichtversicherung sollte die Leistungsbausteine Bauherrenrisiko, die Allmählichkeitsschäden, die häuslichen Abwässer und die Abwässerschäden durch Rückstau in Ihren Bedingungen versichert haben.
 
Werden Kfz bis 6 km/h und selbstfahrende Arbeitsmaschinen bis zu 20 km/h auf dem Grundbesitz verwendet, so ist es natürlich wichtig, dass die Gebäudehaftpflichtversicherung diese Maschinen im Rahmen der angebotenen Deckungssummen versichert. Nicht jede Gebäudehaftpflichtversicherung bietet die Absicherung einer Photovoltaik-Anlage an. Sollten Sie also eine solche Anlage besitzen, schauen Sie genau nach, ob die ausgewählte Gebäudehaftpflichtversicherung auch diese Deckungsbaustein versichert. Wenn Sie im Mieter im Haus oder in Ihren vermieteten Immobilien haben, dann sollten Sie sich Informationen über eine Vermieterrechtsschutzversicherung besorgen.

Wenn ein oder mehrere Heizöltanks sich im Gebäude oder im Haus befinden, dann sollte man sich nach einer Gewässerschadenhaftpflicht umsehen. Denn bei einer Gebäudehaftpflichtversicherung ist meist, wenn überhaupt, nur ein Kleingebinde oder ein sehr kleiner Öltank im Haus versichert. Um hier auf der sicheren Seite zu sein, sollte man sich für eine seperate Gewässerschadenhaftpflichtversicherung entscheiden. Diese Art der Absicherung ist, genauso wie die Gebäudehaftpflichtversicherung, im Gegensatz zur Wohngebäudeversicherung, eine äußerst günstige Absicherung.

In unserem Gebäudehaftpflicht Vergleich finden Sie zahlreiche bekannte Versicherungen. So können Sie Ihr Haus oder mehrere Immobilien mit dem Versicherungsschutz der HDI Versicherung, NV Versicherungen, VHV Versicherungen, Haftpflichtkasse Darmstadt oder der Grundeigentümer Versicherung ausstatten. Der Versicherungsschutz kann nach dem Berechnen online abgeschlossen werden. Eine günstige und leistungsstarke Gebäudehaftpflicht stellt die Versicherung der Haftpflichtkasse Darmstadt. Bei Fragen zu einer einzelnen Gebäudehaftpflicht oder Versicherung helfen wir gerne. Der Kontakt kann telefonisch aufgenommen werden. Ein ausgebildeter Versicherungsfachmann steht Ihnen zur Verfügung und wird alle Fragen beantworten. Sollte eine Frage nicht sofort beantwortet werden können, dann klären wir den Sachverhalt und rufen Sie innerhalb kürzester Zeit zurück. Dieser Service ist kostenfrei.

Neben der Haftpflichtversicherung für das eigene Haus ist natürlich auch ein Versicherungsschutz für das Haus absolut notwendig. Leicht ist im Gebäude ein Schaden durch Feuer, Explosion, Leitungswasser, Sturm oder Hagel passiert. Einen leistungsstarken Schutz für ein Gebäude bekommt man nur über einen aktuellen Wohngebäudeversicherung Vergleich. Vergleichen können Sie die Wohngebäudeversicherungen auf der Homepage von www.wohngebaeudeversicherungvergleich.com. Mit der Gebäudeversicherung kann man diese Gefahren und Risiken absichern. Gerade ein Schadensfall bei einem Haus kann ohne entsprechende Versicherung ein finanzielles Desaster für den Hausbesitzer bedeuten. Die Wohngebäudeversicherung ist gewissermaßen eine Art Risikolebensversicherung und Krankenversicherung für Ihr Haus. In unserem Versicherungsvergleich finden sie über 50 verschiedene und bekannte Versicherer für Ihr Gebäude. Der Wohngebäudeversicherung Vergleich ist selbstverständlich kostenlos. Wir stehen Ihnen auch hier gerne als Partner zur Verfügung und beantworten Ihnen gerne alle Fragen oder lassen Ihnen gewünschte Informationen zukommen.

Da ein Wohngebäude bzw. Haus immer wieder Modernisierungen nötig hat, ist es umso wichtiger, einen günstigen und bequemen Modernisierungskredit zu bekommen. Auch hier haben wir eine Empfehlung für Sie. Auf unserer Startseite haben Sie auch Zugang zu vielen anderen Versicherungen. Hier können Kunden eine Wohngebäudeversicherung, Hausratversicherung, Krankenzusatzversicherung, Haftpflichtversicherung, Risikolebensversicherung, private Haftpflicht, Rechtsschutzversicherung, private Unfallversicherung, Kfz-Versicherung für ein Kfz, oder private Krankenversicherung vergleichen und online abschließen. Wenn Sie die AGB einer Versicherung benötigen, dann können Sie diese beim Vergleichen der Versicherungen direkt auf PDF herunterladen oder auch ausdrucken.